Thursday, March 13th, 2008

Daily Archive

und alle bezahlen

Posted by on 13 Mar 2008 | Tagged as: Bonus-Suckers, Politik

Nichtstaatliche, in Aktionärshand befindliche Banken, machen RIESENGEWINNE, zahlen Boni an ihre “fähigsten” Manager.
Das Vok kriegt nichts.

Die selben Banken mach RIESENVERLUSTE, zahlen nun vielleicht nur keine Boni an offenbar unfähige Manager, fordern von diesen “verantwortungsvollen” Managern aber auch früher ausbezahlte Boni nicht zurück.
Diesmal kriegt das Volk alles.
Die Nationalbank der Schweiz gehört ja dem Volk.

NB)
Die vormaligen Milionen-Boni wurden aus Riesen-Gewinnen aus Risikogeschäften bezahlt.
Die selben Risikogeschäfte haben nun zu den Verlusten geführt.
Die selben Geschäfte, die selben Manager.

Boni gibts fürs Quartal/Jahr, Risikogeschäfte (z.B. Hypotheken) laufen aber länger.
Warum werden sogenannte Gewinne nicht für das Produkt als Ganzes (über die ganze Laufzeit) berechnet und davon die Boni berechnet?

20 Miliarden Gewinne über 5 Jahre, 20 Milliaren Verlust im 6ten Jahr.
Resultat = NULL für die Bank.

5 Jahre Bonus auf Gewinne bezahlt, im 6ten Jahr nur kein Bonus.
Resultat = unter NULL für die Bank, aber immernoch famos für die Manager.

So wird die Welt verarscht.

Danke Ospel und Co. Danke

Bankenkrise: Teures Haareschneiden – LÖPFES WIRTSCHAFTSWELT – Wirtschaft – Tages-Anzeiger