Arbeit

Archived Posts from this Category

Goldene Zeiten, der Niedergang durch “Nicht-Produzieren”

Posted by on 10 Jan 2008 | Tagged as: Arbeit, Bonus-Suckers, Politik

Kurz mal lesen. Keine Filmkritik über «Elizabeth – The Golden Age», sondern der Vergleich zwischen Spaniens Geldadel und unseren Finanzheinis.
Extremer Wohlstand
- ohne selbst zu produzieren
- ohne Arbeitende im eigenen Land zu entlöhnen
= kommender Niedergang

Wir werden sehen, wie es dem Westen ergehen wird.

Aber eigentlich müsste die noch-Arbeit-habende-Masse mal endlich erwachen.
Bei den Abstimmungen nicht immer wegen gesparter 100 Franken den Geldsäcken tausende von Franken schenken.
Vergesst mal die Idee, dass ihr dereinst auch “Rentiers” werdet. Diese Dagobert Ducks geben ihre Fränkli nie mehr freiwillig her.

Langsam wird es Zeit ….

Goldene Zeiten – Analyse – Wirtschaft – Tages-Anzeiger

Powered by ScribeFire.

Unsere Krise der Banken

Posted by on 06 Nov 2007 | Tagged as: Arbeit, Bonus-Suckers, Politik

Wie gerne würde ich solche Ansichten in einem dieser Ökonomieblätter lesen oder von einem der CH Filzpolitiker hören.
Nix is … Blick das Sensationsblättle mausert sich zu einem der letzten Zufluchtsort für (linke (gell SVP ;-) )) Wahrheiten.
Na ja Blick, so gut seid ihr zwar auch nicht, aber manchmal überraschend gut. Danke

Globalisierung:
- Verteilung der Risiken auf die Bevölkerung.
- Verteilung des Ertrags auf die wenigen mit Kohle.
- Wirtschaftliche Macht über die Grenzen einzelner Staaten hinweg.
- keine globale Verantwortung, weder politisch noch ökologisch noch irgendwie.
- keine globale Verantwortung, da kein globales, staatsübergreifendes Recht da ist.
- der Spielplatz der Eingeladenen.

und der kleine, beschissene (im Sinne von betrogene?) Bürger stimmt JA, weil er ja mal hin und wieder CHF/EUR/US$ 100 sparen kann.

selber schuld :-(

Reissen uns die Banken in die Krise? – Vontobel – Wirtschaft – News – Blick Online

Powered by ScribeFire.

Arme CH – Fussballer

Posted by on 17 Jul 2007 | Tagged as: Arbeit, Bonus-Suckers, Uncategorized

Da kommen mir ja echt die Tränen.

Da gibt es bei uns ja nun wirklich so arme Kicker, die nur Fr. 60’000 per annum verdienen.
Ist das nicht furchtbar? Nur Fr. 5’000 pro Monat.
(Ich kenne Leute, welche für weniger so richtig arbeiten müssen. Ohne Spass am Job!)

Aber wenigstens ist der Durchschnittskickerlohn noch bei Fr. 150’000.
(Da können die Mannen ja schon schlecht und recht leben damit.)

Der edle Ritter Valloni kämpft jetzt für einen angemessenen Mindestlohn.
Fr. 6’500 müssen’s schon sein, meint er.
Mehr als ein Tramchauffeur muss so ein Bube ja schon verdienen.
Der Bube, der da für einen Ball, für 10 Mitspieler und die Kaderlöhne (Werbebudgt) verantwortlich ist.

Was ist da ein Tramchauffeur, der nur für ein paar hundert Passagiere Verantwortung trägt, schon dagegen?

Schweizer Fussball verliert an Glanz – Wirtschaft – News – Blick Online

Powered by ScribeFire.

Sozis wollen nicht mehr schmusen

Posted by on 18 Apr 2007 | Tagged as: Arbeit, Politik

Die Sozis möchten wieder kämpfen – Schweiz – News – Blick Online

SP-Chef will die soziale Frage wieder ins Zentrum der SP-Politik rücken.
Hätte das nicht immer so sein sollen ?
Hätte schon, aber das Anbiedern mit dem sozial-liberalen Wählerpotenzial (Links-Schwätzer mit Landrover und Ferienhaus in der Toscana) war wichtiger.
(Wähler = Wahlstimmen = Sitze = Macht)
So wichtig wie das einvernehmliche “Nicht an den Karren fahren” mit der Rechten.
Die leitenden SP-Mannen und Frauen wollten lieber mit der Rechten feiern und profitieren.
Jetzt habt ihr halt eins auf den Deckel gekriegt, ihr Pseudosozis. :-)

Eine glaubwürdige Partei mit einem klaren Programm ist wählbar und wird von den davon angesprochenen Menschen auch gewählt.

Also SP:
Raus mit den jetzigen Chefs.
Rein mit Leuten denen man die SP-Zugehörigkeit glaubt.
Alle SP-Vertreter, von der Gemeinde bis zum Bundesrat, müssen glaubhaft sein.

Setzt soziale Anliegen in den Mittelpunkt.

Bei der gegenwärtigen Abzockerei hat eine glaubwürdige soziale Partei bald mehr Wähler als ihr lieb sein kann.

powered by performancing firefox

Migros steigert Gewinn

Posted by on 18 Apr 2007 | Tagged as: Arbeit, Bonus-Suckers, Politik

Migros streicht 1600 Stellen

Schuld sind Lidl & Co

aber dann, 3 Tage später:

Migros steigert Gewinn

trotz Lidl & Co ?

Wie hoch sind eigentlich die Entschädigungen der Konzernspitze bei Migros ?

Wie hoch die jährliche Steigerung bei der Spitze und beim Ladenpersonal ?

powered by performancing firefox

Next Page »